Der Bund des Westens mit dem Islam gegen Israel

Der Bund des Westens mit dem Islam gegen Israel

Jeder zweite Israeli befürchtet weiteren Holocaust

Donnerstag, 16. April 2015
Quelle: ISRAEL HEUTE

In Israel leben heute noch 189.000 Holocaust-Überlebende. Von diesen leben 45.000 unter der Armutsgrenze und monatlich sterben rund 1200. Anlässlich des heutigen Holocaust-Gedenktages warnte Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu die westlichen Staaten, erneut einen bitteren Fehler zu machen. Er warf der internationalen Gemeinschaft vor, die Augen vor der aggressiven Politik des Irans zu verschließen, wie es die Welt einst auch gegenüber Nazi-Deutschland machte.
    
    „Der Westen machte einen fatalen Fehler vor dem Zweiten Weltkrieg und wir sind überzeugt, dass der Westen den gleichen Fehler wiederholt“, so Netanjahu. Er zeigte in seiner Rede die Gefahren im Nahen Osten auf, dazu auch die Absicht des Irans, Israel von der Landkarte zu streichen.
    
    In den letzten Tagen äußerten zahlreiche Israelis öffentlich ihre Zustimmung, und erklärten, dass die Welt aus ihrer Sicht nichts aus dem Holocaust und der Vernichtung der sechs Millionen Juden gelernt habe. „So wie der Westen den Holocaust in Europa verpasst hat, verpasst er nun die Gefahr des radikalen Islams, der die Vernichtung Israels predigt“, meinte der 91-jährige Holocaust-Überlebende Mordechai Kestner.
_____________________________________
 
Der Westen, der den judenfeindlichen Islam hofiert inklusive seiner Agenda zur Vernichtung der Juden bzw. des Judenstaats (vom Koran bis zur Charta der Hamas)  und Israel obsessiv kritisiert, bewegt sich auf der Linie des Diktatorenclubs der UN, dessen «Menschenrechtsrat» die Richtlinien der OIC mit Resolutionen gegen Israel umsetzt. Die EU betreibt mit Figuren wie dem Aussenminister Asselborn von Luxenburg eine propalästinensische antiisraelische Politik, die sich auch nicht mehr mit Merkelschen Beteuerungen über «die besondere Beziehung Deutschlands zu Israel» übertünchen lässt. Die ganz besondere Beziehung, die das deutsche Dhimmiland zum Islam pflegt, torpediert jede angebliche Sorge um die Sicherheit Israels.  Wenn der Islam zu Deutschland gehören soll, sind Juden dort ihres Lebens nicht mehr sicher.  

https://widerworte.wordpress.com/2011/09/16/brusseler-spitze-und-deutsche-antisemitismusexperten/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s