Terrorattacken in Kopenhagen

«Mutmasslicher Täter war Däne»

15.2.2015, 19:45 Uhr

  • Die dänische Polizei hat am Sonntagabend Details zu dem mutmasslichen Attentäter von Kopenhagen bekannt gegeben.
  • Bei dem mutmasslichen Täter von Kopenhagen handelt es sich um einen 22-jährigen Mann, der in Dänemark geboren wurde. Er sei den Sicherheitsbehörden bereits im Vorfeld des Anschlags bekannt gewesen, teilte die dänische Polizei am Sonntagabend mit. Der Attentäter sei durch verschiedene Straftaten wie Waffenbesitz, Gewalttaten und Bankenkriminalität aufgefallen. Sein Name wurde nicht veröffentlicht.

Dann wird der Täter wohl «mutmasslich» bleiben, und der «mutmassliche» Anschlag auf die Synagoge wird ganz ohne Motiv bleiben. Was mag so einen Bankenkriminellen (Geldwäsche für Terrorzellen oder?) an einer Synagoge interessieren? Und warum wir der Name nicht bekanntgegeben? Hört er sich vielleicht zu wenig Dänisch an? Könnte es sich um einen Typ aus dem Moslem-Milieu handeln, der vom Islam inspiriert wurde, den es ja nicht gibt?

https://widerworte.wordpress.com/2015/02/15/kritiker-und-killer-der-Meinungsfreiheit/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s