Hedegaard von den Hetzhunden und Killerhelfern verfolgt

Medien versuchten Lars Hedegaards Versteck zu veröffentlichen

Veröffentlicht in einem Artikel am Donnerstag Abend auf der Webseite der dänischen Zeitung Ekstra Bladet …

  • Mit der Überschrift “Lars Hedegaard zieht um“ geschrieben von Bo Poulsen, beginnt der Artikel indem er den Leser informiert, dass am Tag zuvor die Habseligkeiten des Islamkritikers, der letzten Monat einen Attentatsversuch bei seiner Wohnung in der Kopenhagener Vorort Frederiksberg überlebt hatte, in einen Möbelwagen gepackt und weggefahren wurden. Begleitet wird der Artikel von einem Bild des Möbelwagens vor Hedegaards ehemaligem Wohnhaus.
  • Aber jetzt kommt der Knaller: Zwei Mitarbeiter von Ekstra Bladet, wahrscheinlich Poulsen selbst und ein Photograph waren in einem Auto und beobachteten wie die Männer den Möbelwagen beluden, dem sie dann folgten.
  • Und Poulsen beschreibt tatsächlich die Route, die der Möbelwagen genommen hat. Wenn man sich vergewissern will und die Strecke des Möbelwagens auf Google Maps verfolgt, dann sieht es so aus, als ob die Möbelpacker sich bewusst waren, dass die beiden Reporter ihnen folgten, weshalb sie hin und her kurvten um zu versuchen, sie abzuschütteln.

___________________________________________________________

Die Treibjagd der Hetzmedien gegen Hedegaard hat eine neue Dimension erreicht.  Der Medienmob begnügt sich nicht mehr mit verbalen Attacken gegen den verhassten Islamkritker,  er wird aktiv und bleibt dem Opfer des Mordanschlags auf den Fersen, wenn der Bedrohte unter Polizeischutz den Wohnort wechseln muss. Da hat mal wieder ein Hund von Denunziant Blut geleckt und wird als Spürhund und Killerhelfer aktiv. Ein weiteres  Exemplar einer verluderten Journaille, die den Verteidiger der Meinungs- und Pressefreiheit doch zu gern persönlich ans Messer liefern möchte,  den Verfolgern ässert schon das Maul. Es passt den Killerkomplizen wohl nicht,  dass  Hedegaard den Mordanschlag überlebt hat und noch geschützt wird. Denn  die Menschenrechte sind in dieser Zombiewelt exklusiv für die Menschenschlächter da, denen diese  Kriecherkreaturen ihren hündisch servilen Dienst erweisen.
     
     
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s