Linke anti Israel

!cid_3314607860_297247

Zehn  Lügen über den Konflikt Israel-Hamas

  • EuropeNews • News-Ticker • 5 Dezember 2012

    Der Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas mag auf dem Papier erreicht worden sein, aber nachweislich gibt es Anzeichen, dass er nicht anhalten wird

    Führende palästinensisch-islamische Jihadführer haben gewarnt, der Waffenstillstand würde kurz sein und dass eine “neue, brutalere Runde“ des Kampfes mit Israel bevor stehe.

    Das Abkommen bestätigt Ägypten als Garantiemacht des Friedens zwischen Israel und der Hamas obwohl Präsident Mohammed Morsi und Mitglieder seiner Regierung öffentlich die Hamas in diesem Konflikt unterstützen und ihr helfen.

    Sehr wahrscheinlich wird der Waffenstillstand eher die Hamas ermutigen, die dies als Sieg über Israel betrachtet.

    Die Geschichte hat gezeigt, dass Waffenstillstände die Hamas nie daran gehindert haben Raketen nach Israel zu feuern.

    Weiterhin gibt der Iran zu, dass sie der Hamas eine verbesserte Waffentechnologie zur Verfügung gestellt haben, als Zeichen einer gestiegenen iranischen Anstrengung Israel zu destabilisieren.

    Letztendlich repräsentiert dieser Waffenstillstand nur ein Einschlafen des Kampfes, nicht aber den Beginn eines dauerhaften Friedens.

    Hier sind 10 Beispiele irreführender Annahmen und allgemeiner Weisheiten:

    • Die Hamas wird den Waffenstillstand einhalten

    • Die Hamas ist am Frieden interessiert

    • Das Problem ist die Belagerung Gazas durch Israel

    • Israel zielt absichtlich auf Zivilisten

    • Es gibt ein moralisches Gleichgewicht zwischen den Handlungen Israels und der Hamas

    • Die Hamas ist eine vertrauenswürdige Informationsquelle

    • Gaza wird belagert und hungert

    • Äygpten ist ein verlässlicher Vermittler

    • Die Türkei ist ein konstruktiver Partner in der Krise

    • Dieser Konflikt hat nichts mit dem Iran zu tun

    10 Lies About the Israel-Hamas Conflict
    Steven Emerson

____________________________________

Catherine Ashton

European Union Foreign Affairs Chief

About Palestinian children:

“We have recognized the potential of the  youth of Palestine. Against all the odds, [These Palestinian children] continue to learn, to work, to dream and aspire to a better future… and it is to them that we should look and to them we should listen and it is to them that I pay tribute.”

Brussels, March 19, 2012.

What kind of a society consciously and purposely sacrifices its own youth for political gain and tactical advantage? Today the overwhelming majority of Palestinian Arabs nurture a blind hatred of Israel. They created a cultural milieu of vengeance, violence and death – preparing their children to be sacrifices in a death cult. Proud parents dress up their toddlers not in clown costumes, but with suicide belts, and countless others celebrate their children’s deaths with traditional sweet holiday cakes and candies.

Indeed, Palestinian children continue  to learn, work, dream and aspire for a better future – but that future is void of the state of Israel and the Jewish people. Only when their textbooks cease to preach hate and stop using gruesome examples of killing Jews can we even begin to think of a promising future for these children, and for the region as a whole.

 Quelle: http://www.mythsandfacts.org/

_____________________________________________________________

 https://diesiebtesichel.wordpress.com/2012/10/03/die-kriechercrew-der-eu/

 The Painful Paradoxes of the Left

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s