Deutsches Duckmäusertum und linke Komplizenschaft mit dem antiisraelischen Terror

Linke anti Israel in Fortsetzung… 

EU: Europäisches Appeasement

EuropeNews • News-Ticker 12 September 2012

Neville Chamberlain, der allseits verachtete Premierminister vor dem Zweiten Weltkrieg, hätte sich nicht vorstellen können, dass seine verfehlte Appeasement Politik nach dem Zweiten Weltkrieg wiederbelebt werden würde.

Die Essenz seiner Politik wurde weithin von westlichen europäischen Regierungen praktiziert, schon seit Jahrzehnten.

Ein Beispiel, wie Deutschland diese Politik verfolgte, zeigte sich nach den Morden der 11 israelischen Athleten und eines deutschen Polizisten bei den Olympischen Sommerspielen 1972 durch palästinensische Terroristen. Erst vor kurzem veröffentlichte Berichte des israelischen Staatsarchivs enthüllen, wie kläglich die Deutschen in ihren Versuchen den Terrorismus zu bekämpfen versagt haben.

Das deutsche Nachrichtenmagazin Der Spiegel deckte auf, dass ein paar Monate nach den Morden die deutsche Regierung versuchte, Kontakt mit den Terroristen des Schwarzen September aufzunehmen, um zu einer Vereinbarung zu kommen.

Nach der Entführung eines deutschen Flugzeugs wurden drei palästinensische Terroristen freigelassen. Die Deutschen unternahmen keinen Versuch die Terroristen wieder zu fangen und zur Verantwortung zu ziehen.

Quelle:

European appeasement
Ynetnews 12 September 2012
By Manfred Gerstenfeld

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s