Islamische Religionsverbrechen

Liebe Freundinnen und Freunde,

In 48 Stunden muss sich meine Tochter vor einem pakistanischem Gericht wegen Blasphemie verantworten. Ihr könnte die Todesstrafe drohen. Seit ihrer Geburt leidet sie an einer geistigen Behinderung und sie sollte nicht bestraft werden. Bitte helfen Sie mir, meine Tochter zu retten. Unterzeichnen Sie die Petition an Präsident Zardari und unterstützen Sie meinen Appell zum Schutz von Minderheiten:

Unterzeichnen

Letzte Woche wollte eine wütender Mob meine Tochter bei lebendigem Leib verbrennen — in 48 Stunden entscheidet ein Richter, ob sie frei kommt, oder im Gefängnis bleibt. Rimsha ist minderjährig, leidet an einer geistigen Behinderung und kann ihre Handlungen nicht immer steuern. Trotzdem wird sie hier in Pakistan von der lokalen Polizei wegen angeblicher Koranschändung angeklagt. Wir fürchten um ihr Leben.

Derzeit wird sie in einem Hochsicherheitsgefängnis festgehalten und in Stunden wird sie wegen Blasphemie-Verdachts dem Richter vorgeführt. Ihr könnte die Todesstrafe drohen. Wir sind eine arme christliche Familie und sind aufgrund dieses Vorfalls Racheakten ausgesetzt. Viele andere Familien leben in ständiger Angst vor Schikane, oder sind bereits geflohen. Aber die internationale Aufmerksamkeit um Rimsha hat wichtige muslimische Persönlichkeiten ermutigt, sich gegen die Ungerechtigkeit auszusprechen und Präsident Zardari veranlasst, dem Fall Beachtung zu schenken.

Bitte helfen Sie mir, die weltweite Empörung aufrecht zu erhalten. Ich bitte Sie dringend, meine Petition an Präsident Zardari zur Rettung von Rimsha zu unterzeichnen und den Schutz meiner Familie und aller Minderheiten zu fordern. Avaaz wird die Kampagne bei lokalen und internationalen Medien, die von unseren Politikern hier aufmerksam verfolgt werden, bekannt machen.

http://www.avaaz.org/de/pakistan_save_my_daughter/?biXWXcb&v=17453

Ein wütender Mob verlangte die Festnahme meiner Tochter, nachdem ein Imam die Leute gegen sie aufgestachelt hatte, indem er behauptete, sie hätte den Koran geschändet. Einige drohten dann, sie zu töten und die Häuser der in unserer Gegend lebenden Christen anzuzünden. Ich bete, dass bei der Anhörung am Samstag der Fall gegen sie abgelehnt wird und sie zu uns nach Hause kommen kann.

Unsere Familie befindet sich in großer Gefahr. Selbst das Reden über die Blasphemie-Gesetze in Pakistan kann tödlich sein — letztes Jahr wurde Pakistans Minister für Minderheitsfragen ermordet, nachdem er sich für ein Ende der Todesstrafe für Blasphemie eingesetzt hatte. Die Situation ist so angespannt, dass viele unserer christlichen Nachbarn in dem Armenviertel von Islamabad, in dem wir leben, ihre Häuser verlassen mussten.

Wir respektieren die Rechte aller Religionen. Wir sind einfach nur um die Sicherheit unserer Tochter und der ganzen Gemeinschaft besorgt und wünschen uns, dass dies nie geschehen wäre. Wir begrüßen die Ankündigung des Ulema-Rats, einer pakistanischen Dachorganisation von muslimischen Geistlichen: „Wir wollen nicht, dass jemand Ungerechtigkeit widerfährt. Wir werden mithelfen, dieses Klima der Angst zu beenden.“ Mit Ihrer Hilfe können wir nicht nur Rimsha befreien, sondern sicherstellen, dass der Vorfall zu einem größeren Verständnis zwischen Religionsgemeinschaften in Pakistan führt. Bitte unterzeichnen Sie die Petition und erzählen Sie Ihren Freunden davon:

http://www.avaaz.org/de/pakistan_save_my_daughter/?biXWXcb&v=17453

Voller Hoffnung und Entschlossenheit,

Misrek Masih und das Avaaz-Team

PS: Diese Petition wurde als Bürgerpetition auf Avaaz‘ neuer Plattform gestartet — dort können Sie Petitionen zu Themen, die Ihnen am Herzen liegen, initiieren. Um eine eigene Petition zu starten klicken Sie einfach hier: http://www.avaaz.org/de/petition/start_a_petition/?bv17453

Weitere Informationen:
Blasphemiegesetz in Pakistan: Hass im Namen des Herrn (Spiegel)
http://www.spiegel.de/panorama/elfjaehrige-wegen-blasphemie-in-pakistan-verhaftet-a-851895.html

Blasphemie-verdächtigtes Mädchen in Pakistan bleibt in Haft (Kipa)
http://kipa-apic.ch/index.php?pw=&na=0,0,0,0,d&ki=234859

Pakistan: Polizei verhaftet behindertes Mädchen wegen Blasphemie (Focus)
http://www.focus.de/politik/ausland/vorwurf-der-blasphemie-pakistanische-polizei-verhaftet-behindertes-maedchen-_aid_802602.html

Pakistanisches Mädchen wegen Blasphemie verhaftet: Glaube und Volkszorn (Süddeutsche Zeitung)
http://www.sueddeutsche.de/panorama/pakistanisches-maedchen-wegen-blasphemie-verhaftet-glaube-und-volkszorn-1.1445886

Vater des ‘Blasphemie-Mädchens’ bittet Präsidenten um Hilfe (Telegraph, auf Englisch)
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/pakistan/9503532/Father-of-Pakistani-Christian-blasphemer-girl-appeals-to-President-Asif-Ali-Zardari.html

_______________________________________________________________________

FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung 7 September 2012

Christin in Blasphemie-Fall auf Kaution freigelassen

Ein pakistanisches Gericht hat eine junge Christin, die ein Buch mit Koranversen verbrannt haben soll, auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen. Die Ermittler gehen auch dem Verdacht nach, ein islamischer Geistlicher habe gefälschte Beweise vorgelegt. (weiterlesen…)

Ein pakistanisches Gericht hat eine junge Christin, die ein Buch mit Koranversen verbrannt haben soll, auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen. Die Ermittler gehen auch dem Verdacht nach, ein islamischer Geistlicher habe gefälschte Beweise vorgelegt. (weiterlesen…)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s