Zum Tod eines Unerschrockenen

Mit David Littman verliert die wissenschaftlich fundierte Islamkritik einen unbeirrbaren Aufklärer über Ausmass und Natur des neuen Faschismus. Wir erinnern an sein  mutiges Auftreten gegenüber den Zensurmachenschaften der OIC, die jede Religionskritik zu unterbinden sucht.  Wenn schon die US-Medien sein Werk ignorieren, um wieviel weniger wird es im deutschen Dhimmiland beachtet und gewürdigt.  In diesem Eurabia  finden auch die Forschungen von Bat Ye´Or  kaum Gehör.  Wo die islamophilen Auftragswissenschaftler und die willigen Helfer des totalitären Systems Islam unterwürfig honoriert werden und seine Kritiker kriminalisiert, sind Historiker wie Littmann nicht gefragt.  Solche Menschen sind sehr selten. Wirklich wir leben in finsteren Zeiten.

http://jewishrefugees.blogspot.de/2012/05/farewell-to-historian-david-littman-zl.html

Condolences to Bat Ye’or. Here is an extensive bio on David Littman: http://www.dhimmitude.org/littman-biography.html

An amazing man. What’s less amazing is how the MSM in the USA completely ignored him and his valid, voluminous criticism of islamofascism.

Posted by: Kufar Dawg | Sunday, May 20, 2012 at 11:53 PM

 
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s